Tauchplatzkarte

Auf dieser Seite bieten wir eine Tauchplatzkarte des Rheinauer Sees, in der wir für Taucher interessante Informationen eingezeichnet haben, und die regelmässig revidiert wird. Auf der Seite „Tauchrouten“  finden sich dann noch zwei Routenvorschläge für interessante Tauchgänge. Bei den Tiefenangaben handelt es sich um Durchschnittswerte. Die tatsächliche Tiefe variiert je nach Wasserstand.

 

Download Tauchplatzkarte

Hinter dem Bild rechts befindet sich unsere Tauchplatzkarte des Rheinauer Sees als PDF-Datei zum Download. Auf dieser Karte sind die Tauchbereichsgrenzen über und unter Wasser sowie Tiefenangaben und weitere Informationen eingezeichnet, die über Wasser nicht erkennbar sind und sich auch nicht auf der vor Ort aufgestellten Seekarte der Stadt Mannheim wiederfinden. Der Tauchereinstieg ist oben rechts nahe dem Parkplatz (nord-östliches Ufer). Im See befinden sich als Attraktionen zwei Steilwände (Große und Kleine), ein sieben Meter langes Wrack eines Stahlrumpfbootes sowie versunkene Bäume und andere Einträge, die sich als Tauchziele anbieten.
Auf Seite 2 der Tauchplatzkarte sind GPS-Informationen angegeben, soweit sie uns vorliegen.

Bitte beachten: Im Rheinauer See besteht ein generelles Tauchverbot vom 15. Dezember bis 15. April.

Zum Tauchen im See bitte grundsätzlich die Tauchregelung beachten und einhalten, sonst läuft auch dieses Gewässer Gefahr, für das Tauchen gesperrt zu werden. Siehe dazu auch die Informationen zum Anmeldesystem (unter Tauchregelung).